Wertschätzende Kommunikation am Arbeitsplatz

 

Immer wieder erleben wir, wie schwierig es ist, Probleme zu lösen und Konflikte auszutragen ohne sich gegenseitig zu beeinträchtigen oder zu verletzen.

 

  • Möchten Sie in emotional schwierigen Momenten öfter Souveränität und Ruhe bewahren?
  • Würden Sie gerne Vorwürfe und Kritik weniger persönlich nehmen?
  • Fragen Sie sich, wie Sie mit Ihrem Ärger umgehen können ohne Ihre Beziehung zu riskieren?
  • Stellen Sie sich manchmal die Frage, wie Sie Ihren Handlungen mehr Integrität geben können?

Wenn Sie einige Fragen mit „ja“ beantworten

... bietet die Wertschätzende Kommunikation einen Weg, um diese oft schon alten und manchmal schmerzhaften Fragen endlich aufzulösen.

 

Unserer Sprache kommt dabei eine so große Bedeutung zu, weil unser Verhalten ein Spiegel unserer (inneren) Sprache ist!

 

Worte können dabei wie Fenster oder Mauern sein.

Kommen Ihnen einige diese Sätze bekannt vor?:

  • "Das geht hier nicht. "
  • "Die haben hier alle keine Ahnung."
  • "Ich bin der einzige der hier Bescheid weiß."
  • "Mein Chef ist inkompetent."
  • "Dafür bin ich nicht zuständig."
  • "Mir hilft hier nie einer."
  • "Der hat sowieso keine Ahnung."
  • "Das interessiert ja hier sowieso keinen."
  • "Ich sag dazu nichts mehr."
  • "Wir können es denen sowieso nie recht machen."
  • "Mir hat wieder keiner was gesagt."
  • "Das hat dich doch gar nicht zu interessieren."
  • "Ich muss hier nur noch schwachsinnige Dinge tun."
  • "Die Meetings hier sind oft sinnlos, da kommt eh nichts bei raus."
  • "Das ist mir hier alles zu langsam."

Das Problem an diesen Sätzen ist, dass sie uns voneinander trennen.

Sie erzeugen Unsicherheit. Sie sind für ein Erfolgsorientiertes Unternehmen sehr hinderlich.

Wenn Sie nachhaltig die Kommunikation Ihrer Mitarbeiter verbessern möchten, ist das durch Workshops und Trainings möglich. Wenn Ihre Mitarbeiter eine stressfreie und Wertschätzende Kommunikation erlernen und gemeinsam umsetzten können Sie zusammen die Unternehmensziele erreichen.

 

Durch diese Kommunikation, 

werden Sie verstehen, daß...

  • alles, was Sie tun, ein Versuch ist, sich Ihre Bedürfnisse zu erfüllen
  • es für alle Beteiligten förderlicher ist, Bedürfnisse durch Kooperation statt durch Konkurrenz zu erfüllen
  • es Menschen von ihrer Natur her Freude bereitet, zum Wohlergehen anderer beizutragen, wenn sie das freiwillig tun können
  • das es trennende und verbindende Kommunikation gibt
  • es einen Unterschied gibt zwischen Beobachten und Bewerten
  • das Gefühle Sie auf Ihre erfüllten und unerfüllten Bedürfnisse hinweisen
  • es unterschiedliche Möglichkeiten gibt BITTE und DANKE zu sagen

 

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme und erstelle Ihnen gerne ein Angebot für eine Weiterbildung in Ihrer Abteilung/Unternehmen.

 

Kontakt: 0179 2405519  

Trainerin: Pamela Hauth

 

Für Ihre Anfragen & Anmeldungen:

inhouse Seminare und offene Workshops:

hauth.gfk@gmail.com
___________________

Für Termine:

Lesung im Energiefeld von

"ALLEM WAS IST"

Seien Sie bereit für ein Wunder.

Tel. 0179 2405519

Tel. +49 179 2405519

Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pamela Hauth, Trainerin für Kommunikation by Der friedliche Weg ©

Anrufen

E-Mail